Archiv für den Monat: September 2018

Kaufen Sie Bitcoin jetzt, solange es noch billig ist

Kaufen Sie Bitcoin jetzt, solange es noch billig ist, sagt Krypto-Währungs-Hedge-Fonds-Besitzer.
Kryptowährungen sind im Moment billig, sagt Dan Morehead, Gründer von Pantera Capital Management. Es ist also ein guter Zeitpunkt, um zu kaufen.
Bitcoin wurde am Donnerstag um 17:30 Uhr ET um rund 7.500 $ gehandelt – mehr als 50 Prozent weniger Bitcoin Code als im Dezember 2017 mit Höchstständen von rund 19.500 $.
Kellie Ell | @KellieAutumnEll
Veröffentlicht 19:03 PM ET Do, 31. Mai 2018
CNBC.com
Pantera Capital Gründer und CEO Dan Morehead sind Krypto-Hedgefonds am Rande eines Comebacks.
20:07 Uhr ET Do, 31. Mai 2018 | 07:06 Uhr

Der Tiefpunkt bei Bitcoin Code

Bitcoin könnte in diesem Jahr seinen Tiefpunkt erreicht haben, https://www.onlinebetrug.net/bitcoin-code/ sagte Dan Morehead, Gründer von Pantera Capital Management, CNBC. Jetzt ist also ein guter Zeitpunkt, um zu kaufen.

„Alle Kryptowährungen sind im Moment sehr günstig“, sagte Morehead, der als CEO und Co-Chef Investment Officer von Pantera tätig ist.

Insgesamt sind die Kryptowährungen in diesem Jahr um 65 Prozent von ihren Höchstständen gesunken, sagte er.

„Es ist viel billiger, jetzt zu kaufen und an der Rallye teilzunehmen, wie es geht“, sagte Morehead Donnerstag bei „Fast Money“.

Bitcoin, eine der beliebtesten Kryptowährungen, erreichte im vergangenen Dezember Höchststände von 19.500 $, nur um im Februar unter 6.000 $ zu sinken. Am Donnerstagabend um 17:30 Uhr ET wurde Bitcoin mit einem Preis von etwa 7.500 Dollar bewertet.

Die Volatilität aller Kryptowährungen hat die Marktbeobachter angesichts der sich abzeichnenden regulatorischen Bedenken an den Rand gedrängt. Kryptowährung ist immer noch eine weitgehend unregulierte Branche.

Aber dieses konnte zu Gunsten der Investoren arbeiten, sagte Morehead.

„Viele Institutionen kaufen im Wesentlichen das Gerücht[über potenzielle SEC-Vorschriften] und verkaufen die Tatsache“, sagte er. „Jetzt investieren, so dass in drei, vier, fünf Monaten, wenn die institutionellen, qualitätsregulierten Depotbanken, von denen wir hören, online kommen, bereits ihre Positionen haben.“

Sein Tipp für Investoren: Kaufen Sie eine Währung, sobald sie ihren 230-Tage-Durchschnitt durchbricht, warten Sie ein Jahr und verkaufen Sie.

„Ohne überhaupt darüber nachzudenken“, sagte Morehead, „machen Sie durchschnittlich 239 Prozent.“

Der Trader sagte, dass diese Strategie am besten in Bitcoin veranschaulicht wird, einer Münze, in der sie „in den letzten sechs Jahren etwa fünfmal passiert ist“, sagte er.

„Das ist die Essenz dieses Handels: Er wird selten billiger als sein langfristiger Durchschnitt“, sagte Morehead. „Also ist heute ein guter Tag, um zu kaufen.“

Pantera Capital Management, das Morehead 2013 gegründet hat, ist eine der ersten US-amerikanischen Bitcoin-Firmen. Das Unternehmen besitzt etwa 35 ICOs vor der Auktion und etwa 25 flüssige Blockchain-Währungen, darunter XRP, Ethereum und Bitcoin.

Das schnelle Wachstum der Krypto Währung

Das schnelle Wachstum der Krypto-Währungen in einer sehr kurzen Spanne ist an sich schon ein Indikator für ihren Wert als Austauschmedium. Das innovative Design mit digitaler Technologie ist eine weitere Attraktion, die sie unbesiegbar macht. Wenn Sie neu in der Welt der Kryptowährungen sind, hier ist, was Sie über Kryptowährungen wissen sollten. Die unten angeführten Gründe sind hauptsächlich dafür verantwortlich, dass die digitale Währung jetzt eine mächtige Kraft ist, die Sie nicht ignorieren sollten.

Grund 1: Dezentralisiert
Die traditionelle Währung, die wir verwenden, wird von Regierungen und Finanzinstituten wie Banken kontrolliert. Geld wird durch Prägung geschaffen; Angebot und Verwendung werden durch Zinssätze bestimmt, die nach dem Ermessen der Aufsichtsbehörden steigen oder fallen.

Bei der Kryptowährung ist die Situation ganz anders. Es gibt keine zentrale Behörde, die ihre Verwendung regelt. Und wenn eine Änderung herbeigeführt werden soll, wird sie durch die Zustimmung der großen Krypto-Währungsgemeinschaft umgesetzt. Trotz einer Mehrheit, die Einfluss auf die Währung ausübt, kann sich eine Minderheit immer noch abwenden, um eine Gabel oder eine andere Version der Kryptowährung zu schaffen, wodurch einige Altmünzen entstanden sind.

Treten Sie unserem Telegrammkanal bei

Grund 2: Geringe Kosten mit Bitcoin Code

Im Vergleich zum herkömmlichen Papierwährungssystem haben Kryptowährungen niedrigere Transaktionskosten und eine schnellere Verarbeitung. Zum Beispiel bei einer Kreditkartentransaktion dauert der Vorgang einige Tage, und das gilt auch für https://www.geldplus.net/bitcoin-code-test-erfahrungen/ andere Bitcoin Code konventionelle Überweisungsmethoden wie Banküberweisung, ACH und Scheck.

Dies liegt an der Anwesenheit mehrerer Vermittler. Bei einer Kreditkartentransaktion haben Sie drei Vermittler zwischen dem Kunden und dem Händler. Dies ist bei Krypto-Währungen nicht der Fall. Sie haben keine Vermittler.

Während Bitcoin, die beliebteste Kryptowährung, etwas höhere Transaktionskosten als ACH hat, ist es besser, wenn man es mit anderen Formen der Überweisung vergleicht, einschließlich Überweisungen, Schecks und Kreditkarten. Es ist auch schneller, da die Transaktion in weniger als ein paar Minuten abgeschlossen ist.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass bei der Umrechnung von Bitcoin oder Altcoins in Papiergeld zusätzliche Gebühren anfallen. Zum Vergleich: Coinbase behauptet, eine Gebühr von ca. 1,49%-3,99% zu erheben; Kraken-Gebühren je nach Handelsvolumen und in der Regel zwischen 0% und 0,26%; und schließlich gibt es CEX.IO – ihre Gebührenordnung ist etwas komplexer: Die Gebühren für die Abnehmer betragen 0%-0,25%, während die Provision für ihren FOK-Bestellservice bis zu 7% betragen kann (wie der CEX-Bericht sagt). Sicher, es gibt mehr Börsen und jeder hat seine eigene Gebührenpolitik. Also, bevor Sie mit einem Krypto-Währungsumtausch beginnen, prüfen Sie seine Provisionen sorgfältig.

Grund 3: Autonome Fähigkeit
Cryptocurrency wird durch die Blockchain-Technologie unterstützt. Die Blockkette stützt sich auf die ständig wachsende Krypto-Community, die die Software zur Überprüfung der Transaktionen betreibt, die ohne Regulierung eines Treasury oder einer Bank stattfinden.

Immer wenn eine Transaktion online stattfindet, wird die Community aktualisiert. Dadurch entstehen neue Datenketten oder Blöcke. Die Blockkette ist im Wesentlichen eine offene Art von Record oder Ledger für die Transaktionen, die permanent und verifiziert ist. Da die Daten unveränderlich und darüber hinaus dezentralisiert sind, schaffen sie Vertrauen bei den Anwendern, da die gesamte Transaktionshistorie transparent ist und Änderungen sofort sichtbar sind. Diese Essenz der Blockchain-Technologie macht sie zu einer potenten Ressource für den Einsatz in verschiedenen Branchen.

IBM und die Reederei Maersk, um nur einige zu nennen, nutzen die Technologie bereits, um ihre Abläufe zu vereinfachen und effizienter zu gestalten. Die Genauigkeit der Aufzeichnungen und die Sicherstellung eines korruptionsfreien Prozesses wird durch die Blockkette erleichtert.

Empfohlene Artikel

Wie man Bitcoin kauft: Der komplette Leitfaden
Still Don’t Get Bitcoin: Dieser Vortrag macht es Ihnen leicht
Handeln Sie nicht mit Krypto-Währungen, bevor Sie diese Anleitung lesen.
Aber es gibt immer noch ein dringendes Problem: Schwankender Krypto-Währungswert
Krypto-Währungen erlebten im Jahr 2017 aufgrund des weltweit gestiegenen Interesses an der digitalen Währung und des vielversprechenden Potenzials der Blockchain-Technologie, die die Währung antreibt, einen großen Wertsprung. Aufgrund des sich entwickelnden Charakters der Kryptowährung und des höheren Grades an Marktspekulationen besteht jedoch eine hohe Volatilität.

Der Bitcoin-Wert fiel von 20.000 $ gegen Ende 2017 auf 10.000 $ im Jahr 2018. Die digitale Währung hat einen massiven Wertverlust gezeigt, aber auch mit einer schnellen Erholung.