Archiv für den Monat: März 2019

Die beste Gaming-Tastatur kaufen

Wir verstehen, dass, wenn Sie bereits einen der besten Gaming-PCs haben, es eine echte Versuchung gibt, einfach 10 Dollar auf eine billige Tastatur zu werfen und es einen Tag zu beenden. Was auch immer funktioniert, richtig? Nun, denkst du nicht, dass es besser wäre, eines der besten Gaming-Tastaturen zu kaufen, besonders nachdem du so viel für deinen PC ausgegeben hast? Vertrauen Sie uns, Sie tun sich selbst und all die PC-Spiele, die Sie spielen werden, ein Nachteil, indem Sie sich nicht für eines der besten Gaming-Tastaturen entscheiden.

 

Mechanische Tastatur erhalten

Die besten Gaming-Tastaturen können Ihre Fähigkeiten in den besten PC-Spielen spürbar verbessern, besonders wenn Sie eine mechanische Tastatur erhalten. Wenn Sie also nach einem der besten Gaming-Tastaturen suchen, halten Sie ein Auge offen für die Art der Schalter, die es verwendet. Membranschalter sind in der Regel nicht besonders geeignet für Spiele, aber mechanische Schalter sind oft perfekt. Die beste gaming tastatur kaufen und mit viel Freude spielen.Und vergessen Sie nicht die Beleuchtung, es wäre nicht 2019, wenn Ihr Schreibtisch nicht wie ein Weihnachtsbaum beleuchtet wäre.

Was macht also die beste Tastatur für Spiele aus? Selbst wenn Sie nur ein wenig Geld ausgeben müssen, können Sie trotzdem eines der besten Gaming-Tastaturen erhalten. Und wenn Geld kein Thema ist, gibt es eine Menge funktionsreicher Keyboards mit allem Drum und Dran. Also, tauchen wir ein in die besten Gaming-Tastaturen, die Sie heute kaufen können, die alle von uns getestet und überprüft wurden.

 

Schönes Design - Gaming-Tastatur

 

Der Huntsmann Elite

Mit dem Huntsman Elite bringt Razer die Geschwindigkeit auf ein ganz neues Niveau, dank der neuen optisch-mechanischen Schalter. Das klingt nach Bissen, aber Razer hat es geschafft, das Undenkbare zu tun – mechanische Schalter mit optischen Sensoren zu kombinieren. Diese Kombination ermöglicht es der Huntsman-Elite, die Betätigung auf die nächste Stufe zu heben, und Sie werden keine schnellere Tastatur auf dem Markt finden. Aber, abgesehen von den Schaltern, ist es bemerkenswert komfortabel zu tippen, und es ist mit mehr RGB-Beleuchtung bedeckt, als man mit einem Stock schütteln kann. Sicher, es benötigt zwei USB-Kabel für den Strom und kostet ein kleines Vermögen, aber mit einer solchen Technologie ist es das absolut wert.

Es wird immer häufiger, dass die besten Gaming-Tastaturen auf Cherry MX-Switches zugunsten von benutzerdefinierten Switches verzichten. Und wenn wir weiterhin Tastaturen so gut bekommen wie der Roccat Vulcan 120 Aimo und seine Titan-Schalter, hoffen wir, dass der Trend nie aufhört. Diese Tastatur hat nicht nur eine erstaunliche taktile Rückmeldung, sondern ist auch komfortabel zu bedienen und hält Ihre Mitbewohner nachts nicht wach. Wenn Sie hinzufügen, wie wunderschön diese Tastatur ist, kann man nicht leugnen, dass dies eine der besten Gaming-Tastaturen ist, die Sie im Moment kaufen können.

 

Cherry MX Red Keys

Eines der größten Probleme mit Cherry MX Red Keys ist, dass sie zwar gut für Spiele sind, aber nicht ideal für die Eingabe von etwas anderem als Ihren Steam-Anmeldeinformationen sind. Und hier stehlen das Logitech G513 und seine Romer-G Linearschalter die Show. Mit seiner gebürsteten Metalloberfläche, die auf wundersame Weise nahezu immun gegen Fingerabdrücke ist, ergibt sich 2019 eines der besten Gaming-Tastaturen auf dem Markt.

Nicht alles muss Super-High-End sein, und das Cooler Master Master MasterSet MS120 ist der Beweis. Es ist ein Tastatur- und Maus-Set, und während die Maus nicht ganz so toll ist, ist die Tastatur der Star der Show. Mit einem Preis von knapp hundert Dollar ist die Tastatur des MasterSet mit anderen, hochwertigeren, mem-mechanischen“ Tastaturen ausgestattet. Die angebotenen Schalter bieten eine Vielzahl von taktilen Rückmeldungen und tiefen Fahrten und halten Ihr ganzes Haus nachts nicht wach, während Sie wütend zuschlagen.

So installieren Sie die neueste Android-Version

Ich habe gerade erfolgreich die neueste Android-Version (Android 7.1 Nougat zum Zeitpunkt des Schreibens) auf einem älteren Android-Gerät installiert, das diese Version nicht offiziell erhält. Es war das zweite Mal, dass ich es getan habe, und es hat mich wieder ein paar Stunden gekostet, alles zusammenzusetzen, also dokumentiere ich es hier für andere Menschen, die auch neu in der ganzen Wurzel-, Flash- und Regenerationswelt sind (und für mich selbst, da ich mir ziemlich sicher bin, dass ich in ein oder zwei Wochen alles wieder vergessen habe).

 

Lineage OS installieren

Wir werden Lineage OS installieren, das der Nachfolger von CyanogenMod ist (wenn Sie also in einem Tutorial/Blog-Post Hinweise auf CyanogenMod finden, wissen Sie, dass es veraltet ist). Rooten Sie Ihr Gerät. Verwende Handtuchwurzel (1) oder Kingo-Wurzel. Handtuchwurzel funktionierte für mich auf dem ersten Gerät, das ich aktualisiert habe (LG G Pad 8.3), aber nicht auf dem zweiten (LG Nexus 4), in diesem Fall funktionierte Kingo Root ohne Probleme.
Installieren Sie TWRP Recovery, ein benutzerdefiniertes Wiederherstellungstool. Suchen Sie hier nach Ihrem spezifischen Gerät, um die genauen Schritte zu sehen. Der einfachste Weg ist die Verwendung der offiziellen TWRP-App, die für mich problemlos funktioniert hat, wenn ich sie ausprobiert habe. Es ermöglicht Ihnen, die richtige TWRP-Version für Ihr Gerät herunterzuladen und zur Wiederherstellung zu flashen, was bedeutet, dass, wenn Sie Ihr Gerät zur späteren Wiederherstellung booten, es in TWRP booten wird.

Laden Sie hier die neueste Version des Lineage-Betriebssystems für Ihr Gerät herunter.

Zusätzlich zum Lineage OS müssen wir die Google-Dienste (Play Store, Search, Maps etc.), auch Gapps genannt, installieren, da sie nicht Teil des Lineage OS sind. Es gibt mehrere benutzerdefinierte Gapps-Pakete und wir werden Open GApps verwenden. Um die richtige Version von Open GApps für Ihr Gerät zu finden, müssen Sie die Architektur Ihres Geräts und Ihre neue Android-Version herausfinden und eine Variante auswählen:
Gerätearchitektur – Die Optionen sind ARM, ARM64, x86 und x86_64. Um herauszufinden, welche Architektur Ihr Gerät hat, laden Sie die kostenlose CPU-Z-App herunter und überprüfen Sie den Wert „Architektur“ auf der Registerkarte „SOC“. Ein anderes betriebssystem auf android tablet installieren und damit viel Freude haben. Als ich dies auf dem LG Nexus 4 tat, sagte es „Krait“, das ich erneut googeln musste, um herauszufinden, dass es sich um eine ARM-Architektur handelt, aber es könnte heißen: ARM, ARM64, x86 oder x86_64 auf Ihrem Gerät direkt in der App. Wenn nicht, googeln Sie herum, bis Sie den richtigen Wert gefunden haben.
Tablet - alle AppsAndroid-Version – Es hängt von der Version des Linien-Betriebssystems ab, die Sie heruntergeladen haben. Wenn es Lineage OS 14.1 war, ist die Android-Version 7.1. Andernfalls überprüfen Sie hier. Open GApps-Variante – Open GApps gibt es in mehreren Varianten, die jeweils einen anderen Satz von Google-Services enthalten. Überprüfen Sie hier die Vergleichstabelle (Achtung: die Tabelle scrollt nach rechts, es gibt sieben Varianten!). Machen Sie sich aber keine allzu großen Sorgen, da Sie fehlende Dienste/Anwendungen später immer wieder installieren können. Ich empfehle die Micro- oder Mini-Variante.
Laden Sie hier die richtige Open GApps-Version herunter.
Alles klar, wir sind bereit und blitzbereit! Starten Sie Ihr Gerät in den Wiederherstellungsmodus, der TWRP startet. Wie das Booten in den Recovery-Modus funktioniert, ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich, einfach google „[my device] recovery mode“.
Wenn Sie TWRP Recovery starten, werden Sie nach „Keep System Read Only“ gefragt. Wir wollen das nicht, also streichen Sie, um Änderungen zu erlauben. Tippen Sie dann auf „Wipe“ und dann auf „Advanced Wipe“. Wählen Sie „Dalvik / ART Cache“, „System“, „Data“ und „Cache“ und streichen Sie dann zum Löschen.

 

Hauptmenü „Installieren“

Gehen Sie anschließend zurück zum Hauptmenü, tippen Sie auf „Installieren“ und wählen Sie dann die Lineage OS-Datei aus, die wir zuvor heruntergeladen haben (sie sollte sich im Ordner „Download“ befinden). Dann streichen Sie, um den Blitz zu bestätigen.
Sobald das Blinken beendet ist, erscheint die Schaltfläche „Cache/Dalvik löschen“. Tippen Sie darauf und streichen Sie es zum Abwischen.
Gehen Sie nun zurück zum Hauptbildschirm und installieren Sie die Open GApps-Datei in ähnlicher Weise. (klicken Sie auf „Installieren“, wählen Sie die Datei aus, streichen Sie, um Flash zu bestätigen).
Klicken Sie anschließend auf „System neu starten“, tippen Sie bei der Eingabeaufforderung „TWRP App? installieren“ auf „Nicht installieren“ – da wir sie bereits installiert haben – und genießen Sie Ihr brandneues Android OS!